Über uns

Tommi Jovic - Gründer und Inhaber

Nachdem Tommi Jovic’ eine kaufmännische Ausbildung abgeschlossen hatte, beschloss er sein Hobby, das geprägt durch sein Faible für Autos war, zum Beruf zu machen. So machte er eine Lehre zum KFZ-Mechaniker und arbeitete nach seinem erfolgreichen Abschluss 10 Jahre in der Mercedes-Benz-Niederlassung in Nürnberg, wo er wertvolle praktische Erfahrungen machte und sich durch vielfältige Weiterbildungen neues Wissen aneignete.

Nach seiner 10-jährigen Berufserfahrung entschloss Tommi Jovic’ sich noch einmal dazu, die Schulbank zu drücken und seinen Meister im KFZ-Handwerk zu machen, um sich dann seinen Traum einer eigenen KFZ-Werkstatt verwirklichen zu können.

Im Jahre 1999 war es dann soweit und der Betrieb Tommis Autoservice wurde in Gosberg eröffnet. Tommi Jovic’ arbeitete zuerst alleine, aber schon bald war abzusehen, dass seine hochqualitative Arbeit und sein ausgezeichnetes Know-how so viel Anklang erreichte, dass er die Arbeit nicht mehr alleine schaffen konnte.

Die kleine, aber feine KFZ-Werkstatt hat sich im März 2009 verändert - fein ist sie geblieben, aber die Räumlichkeiten sind jetzt großzügiger und moderner. Der Name ist natürlich geblieben. Die Werkstatt Tommis Autoservice ist ein eingetragener Meisterbetrieb und befindet sich in Gosberg in der Gosberger Str. 27.

Es werden folgende Dienstleistungen angeboten:

  • Kundendienst und Reparatur aller Fabrikate bis 7,5t
  • Diagnosezentrum durch modernste Computeranlage
  • ATE Bremsencenter
  • Fahrzeugvermessung
  • modernste Anlage zur Klimaanlagenwartung
  • fachgerechte und schnelle Abwicklung von Unfallschäden
  • Autovermietung
  • Tuning von Motoren, Fahrwerk, etc.
  • Felgen- und Reifenservice
  • wöchentliche TÜV-Abnahme am Dienstag mit Voranmeldung
  • Automatikgetriebespülung
  • Lösung von Problemen mit Rußpartikelfilter

Herrn Tommi Jovic’ ist es sehr wichtig, dass sein Team sich auf dem neuesten Stand befindet, so dass seine Mitarbeiter und er selber sich immer wieder weiterbilden und regelmäßig Fortbildungen und Kurse im KFZ- Bereich besuchen.